Praxis Dr. Mellinghoff
Praxis Dr. Mellinghoff

Ernährungsempfehlungen bei Divertikulose

 

Divertikel sind Aussackungen der Darmwand, in der Regel der Dickdarmwand. Verursacht werden sie neben erblichen Einflüssen vor allem durch eine ballaststoffarme Kost. Probleme verursachen sie gelegentlich durch Entzündungen im Bereich der Aussackungen mit Schmerzen (meist im linken Unterbauch) und gelegentlich auch Fieber , Schleim- oder Blutabgang. In solchen Fällen sollte immer der Arzt aufgesucht werden, so dass eine entsprechende Behandlung eingeleitet werden kann.

 

Um den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen und zur Vermeidung von Komplikationen ist es ratsam, sich ballaststoffreich zu ernähren.

 

Wichtig in diesem Zusammenhang ist immer eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens 2 Litern am Tag.

 

Ballaststoffreiche Lebensmittel sind vor allem Obst- und Gemüseprodukte, bzw. Salate, sowie Vollkornprodukte.

 

Darüber hinaus kann die tägliche Ballaststoffzufuhr gesteigert werden z.B. durch zusätzliche Zufuhr von indischem Flohsamen, bzw. Flohsamenschalen, Weizen- und Haferkleie oder geschroteten Leinsamen. Diese Produkte sollten am besten in einer Menge von 2-3 EL pro Tag in Joghurt, Muß o.ä. eingerührt werden, pro Löffel sollte stets an die Zufuhr von etwa ¼ Liter Flüssigkeit geachtet werden, da es sich ja um sog. „Quellstoffe“ handelt.

 

Bei ausgeprägter Darmträgheit, bzw. fehlender Wirksamkeit der genannten Maßnahmen kann zusätzlich als Quellstoff Lactulosesirup oder Macrogol zum Einsatz kommen (diverse Präparate).

 

 

©  Dr. med. C.- J. Mellinghoff

   Ernährungsmediziner

Kontakt

Praxis Dr. Mellinghoff
Ludwig-Kick-Str. 2
88131 Lindau (Bodensee)

Telefon: 08382 6280

Telefax: 08382 945 777 

 

24-h-Hotline für Rezepte und Überweisungen:

08382 2733777

Sprechzeiten

Mo - Fr       9.00 - 11.00 Uhr

Di             17.00 - 19.00 Uhr

Do            16.00 - 18.00 Uhr

     und nach Vereinbarung

Notfall

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

 116 117

Mo, Di, Do ab 18.00 Uhr

Mi und Fr   ab 13.00 Uhr

Sa, So und Feiertage 24h

www.bereitschaftsdienst-bayern.de

 

Notarzt (Rettungsleitstelle):          112     

  

Giftnotruf München:

        089 19240

    

Apotheke:  www.apotheken.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Mellinghoff

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.