Praxis Dr. Mellinghoff
Praxis Dr. Mellinghoff

Ernährungsempfehlungen bei hohen Triglyzeriden

 

Streben Sie ein normales Körpergewicht an.

 

Steigern Sie Ihre körperlichen Aktivitäten.

 

Vermeiden Sie möglichst jeglichen Alkoholkonsum. Bei besonderer Veranlagung können auch geringe Alkoholmengen zu sehr hohen Triglyceridwerten führen. Oftmals kann allein durch Alkoholverzicht (incl. alkoholhaltigen Pralinen etc.) eine Normalisierung der Triglyceride erreicht werden.

 

Essen Sie weniger rasch verdauliche Kohlenhydrate: v.a. Haushaltszucker, Traubenzucker und Fruchtzucker sind hier ungünstig. Reduzieren Sie deutlich den Konsum von Fruchtsäften, Cola, Limonaden, Süßigkeiten, Marmelade und Honig. In sehr hartnäckigen Fällen muss auch der Obstkonsum eingeschränkt werden (Austausch gegen Gemüse). Auch Zuckeraustauschstoffe sind ungünstig (z.B. Fructose, Sorbit, Xylit), wer gerne süssen möchte, sollte zu Süßstoffen greifen (z.B. Aspartam, Cyclamat, Saccharin).

 

Reduzieren Sie den Konsum von gesättigten Fettsäuren und bevorzugen Sie mehrfach ungesättigte Fettsäuren: essen Sie weniger (fettes) Fleisch und bevorzugen Sie „weißes“ Fleisch (Geflügel), verwenden Sie Butter sehr sparsam oder bevorzugen Sie Margarine, entscheiden Sie sich bei Milchprodukten für Magermilchprodukte, essen Sie mehr vegetarische Kost und Fisch. Als Salatöle eignen sich hier v.a. Distelöl und Sonneblumenöl.

 

Steigern Sie den Konsum von Omega-3-Fettsäuren (Fisch: z.B. Lachs, Thunfisch, Makrele, Hering, auch hochdosierte Fischölkapseln sind empfehlenswert).

 

Hören Sie auf zu rauchen, auch dies unterstützt Ihre Bemühungen erheblich.

 

Ernähren Sie sich ballaststoffreich (Vollkornprodukte, Gemüse, Obst).

 

 

Wenn Sie Diabetes mellitus haben, muß der Blutzucker optimal eingestellt werden.

 

 

Kaum zu glauben, aber wahr:

 

Durch eine konsequente Ernährung kann jede Erhöhung der Triglyceride
normalisiert werden !

 

 

©  Dr. med. C.- J. Mellinghoff

Ernährungsmediziner

 

Kontakt

Praxis Dr. Mellinghoff
Ludwig-Kick-Str. 2
88131 Lindau (Bodensee)

Telefon: 08382 6280

Telefax: 08382 945 777 

 

24-h-Hotline für Rezepte und Überweisungen:

08382 2733777

Sprechzeiten

Mo - Fr       9.00 - 11.00 Uhr

Di             17.00 - 19.00 Uhr

Do            16.00 - 18.00 Uhr

     und nach Vereinbarung

Notfall

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

 116 117

Mo, Di, Do ab 18.00 Uhr

Mi und Fr   ab 13.00 Uhr

Sa, So und Feiertage 24h

www.bereitschaftsdienst-bayern.de

 

Notarzt (Rettungsleitstelle):          112     

  

Giftnotruf München:

        089 19240

    

Apotheke:  www.apotheken.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Mellinghoff

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.