Praxis Dr. Mellinghoff
Praxis Dr. Mellinghoff

Kreuzallergien



Bei viele Allergikern mit Heuschnupfen treten nach dem Verzehr von Lebensmitteln Probleme auf. Die Ursache hierefür liegt in einer Verwandtschaft verschiedener Nahrungsmittel-Allergene mit den Pollen bestimmter Pflanzenfamilien. So besteht zum Beispiel bei 80 Prozent der Birkenpollen-Allergiker eine Unverträglichkeit von Äpfeln und Haselnüssen.

 

Häufige Kreuzallergien:



Baumpollen
Kernobst (Apfel, Birne ...)
Steinobst (Pflaume, Pfirsich ...)
Kiwis
Hasel- und Walnüsse, Mandeln
rohe Karotten und Tomaten
Gewürze (Anis, Curry ...)

 

Gras- und Getreidepollen
Getreideprodukte (Mehl ...)
Hülsenfrüchte (Erdnüsse, Soja ...)
Tomaten

 

Kräuterpollen
Sellerie, Banane, Avocado, Feige, rohe Karotten, Esskastanie, Mango, Papaya, Maracuja, Paprika, Gewürze und Kräuter (Petersilie, Dill, Anis, Curry, Muskat, Zimt, Knoblauch, Pfeffer ...)

 

Grundsätzlich gilt: Nahrungsmittel, die nicht vertragen werden, sollen gemieden werden!

 



Häufig treten die Beschwerden nur bei rohem Obst und Gemüse auf, da die Allergene nicht hitzebeständig sind. Kräuter und Gewürze rufen allerdings auch nach dem Erhitzen noch allergische Symptome hervor

 

 

 

siehe auch:

 

http://www.daab.de/allergien/kreuzallergie/

Kontakt

Praxis Dr. Mellinghoff
Ludwig-Kick-Str. 2
88131 Lindau (Bodensee)

Telefon: 08382 6280

Telefax: 08382 945 777 

 

24-h-Hotline für Rezepte und Überweisungen:

08382 2733777

Sprechzeiten

Mo - Fr       9.00 - 11.00 Uhr

Di             17.00 - 19.00 Uhr

Do            16.00 - 18.00 Uhr

     und nach Vereinbarung

Notfall

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

 116 117

Mo, Di, Do ab 18.00 Uhr

Mi und Fr   ab 13.00 Uhr

Sa, So und Feiertage 24h

www.bereitschaftsdienst-bayern.de

 

Notarzt (Rettungsleitstelle):          112     

  

Giftnotruf München:

        089 19240

    

Apotheke:  www.apotheken.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Mellinghoff

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.